Stacks Image 555

Stacks Image 565
Im Zuge der Corona Pandemie ist bei allen Präsenz-Angeboten zur Aus-, Fort- und Weiterbildung darauf zu achten, dass der Infektionsschutz gewährleistet ist und die Corona-Verordnung allgemeine Weiterbildung des Landes Baden-Württemberg eingehalten wird.
Die Akademie für Kognitives Training tut alles dafür, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen und die Gesundheit Ihrer Seminarteilnehmer zu schützen.

Folgende Maßnahmen wurden seitens der Akademie ergriffen:

1) Einrichtung neuer Live-Web-Seminare (inhaltsgleich zu den Präsenzseminaren):

Es ist uns gelungen, alle Inhalte unserer Präsenz-Seminare inklusive der praktischen Anteile so aufzubereiten, dass wir problemlos zwischen den Lehrformaten Präsenzveranstaltung bzw. Live-Web-Seminar wechseln können.

Das bedeutet, dass auch unsere Teilnehmer zwischen den Lehrformaten Präsenz- bzw. Live-Web-Seminar innerhalb der Ausbildungen wechseln können, also beispielsweise Modul 1 als Live-Web-Seminar, Modul 2 als Präsenz-Seminar und umgekehrt absolvieren können. Selbstverständlich können auch beide Module im selben Lehrformat belegt werden.

Unser Technikteam hat wahre Wunder gewirkt, Lehrfilme wurden produziert und die Art der Seminardurchführung an das neue Medium Live-Web-Seminar angepasst.
Wir haben Erfahrung mit der Durchführung solcher Seminar gesammelt und inzwischen eine Vielzahl von Fachtherapeuten via Live-Web-Seminar voll ausgebildet.

Der praktische Teil unserer Live-Web-Seminare besteht aus dem Erarbeiten von Therapieplänen im Plenum in Chatform beispielsweise über Fragen via Mikrophon und Eintippen in den Chat. Fragen können auf diese Weise sofort beantwortet werden. Eigens erstellte Lehrfilme verdeutlichen die Praxis des Stengel-Trainings. Als Qualifikationsnachweis erstellen die Seminarteilnehmer wie bisher auch in den Präsenz-Seminaren eine Hausarbeit. Der praktische Qualifikationsnachweis der Seminarteilnehmer wird mit Hilfe einer Aufnahme einer Therapiesequenz mit einem Probanden z. B. mit dem eigenen Handy unter Wahrung der Datenschutzrichtlinien und anschließender individueller Supervision und Feedback durch die ärztlichen Dozenten der Akademie für jeden einzelnen Seminarteilnehmer via Telefonat oder Video-Konferenz erbracht.

Technischerseits benötigen Sie ein Endgerät wie z. B. einen Rechner oder Tablet (ggf. auch Smartphone) mit einer Internetverbindung, die so gut sein sollte, dass Sie YouTube-Videos relativ ruckelfrei sehen können (ist dies der Fall, ist der Datendurchsatz Ihrer Internetverbindung genügend groß) und das von uns eingesetzte Videokonferenzprogramm.
Eine webcam ist von Vorteil, aber nicht notwendig.
Alle technischen Belange sind in Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die unsere Teilnehmer im Vorfeld erhalten, einfach nachzuvollziehen und praktisch umzusetzen.
Außerdem werden alle Seminarteilnehmer vor dem Seminar von unserem Technikteam kontaktiert, das mit den Teilnehmern die Installation des Videokonferenzprogramms
checkt und eventuelle Probleme praktisch gemeinsam beseitigt.
Das Technikteam ist auch während des Seminars ununterbrochen vor Ort, so dass eventuell auftretende technische Schwierigkeiten sofort gelöst werden können.


Sollten eventuell auftretende Schwierigkeiten technischer Art unüberwindbar sein, so bieten wir den Teilnehmern an, zu einem späteren Zeitpunkt zu uns nach Stuttgart zu kommen und dort das Seminar als Präsenzseminar zu absolvieren oder nochmals an einem späteren Live-Web-Seminar teilzunehmen, wenn die eventuell vorliegenden technischen Probleme gelöst sind. Bei keinem der Live-Web-Seminare, die wir durchgeführt haben, ist es je zu solchen Problemen gekommen.

Auszüge aus den Feed-Backs unserer Live-Web-Seminar-Teilnehmer:
„Mir hat das Format des Live-Web-Seminars besonders gefallen: Aufwand durch An- und Abfahrt minimiert, Fahrt- und Übernachtungskosten gespart, Stressreduktion, sehr ansprechende lebendige Darstellung der neuen Erkenntnisse, sofortiges Eingehen auf Fragen. Das gute Catering habe ich vermisst. In jedem Fall vor Beginn des Web-Seminars eine Kanne Kaffee bereitstellen, die Pausen waren nämlich zu kurz, um Kaffee zu kochen ;-)“

„Unkomplizierte Anpassung der Fortbildung an diese Coronasituation, Individuelle Arbeitsplatzgestaltung zuhause, fundiertes Fachwissen von Fr. Dr. Ladner-Merz, lebendig, engagiert, freundlich vermittelt! Mir fehlt zwar ein wenig der Kontakt zu Kollegen - aber für die Konzentration war das Web-Format sehr gut!“

„Die Umsetzung vom direkten Ausbilden zum Webinar hat mir besonders gefallen! Super ;-)“

„Webinar ist günstiger, weil niemand ablenkt, man keine Fahrwege hat und Sie Fragen zur gegebenen Zeit beantworten!“

"Mir hat besonders gefallen: auftauchende Fragen wurden sofort geklärt, ausgewogener WEbinar-Verlauf/-ablauf: Sehen - Hören - Lesen - Schreiben + Rückblick auf bereits erarbeitete Inhalte - jederzeit wieder!"

Kein Ansteckungsrisiko, keine Fahrtkosten, keine Unterkunftskosten!
Teilnahme über alle Ländergrenzen hinweg möglich!

2) Fortführung unseres Präsenzseminarangebots mit erhöhten Hygienestandards unter Einhaltung der Bestimmungen der CoronaVO allgemeine Weiterbildung des Landes Baden-Württemberg:

- max. 10 Teilnehmer
- Hygieneabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern
- keine Gruppenarbeit möglich
- Dozenten ggf. mit Mundschutz
- Pausen mit Mundschutz aller Teilnehmer
- Kein Kaffeebuffet
- Getränke am Platz
- keine Gruppenbildung in den Pausen
- Einbahnstraßenprinzip in den Kursräumen
- umfangreiche Desinfektionsmaßnahmen
- Häufiges Lüften
- tägliches Fiebermessen bei erstmaligem Betreten der Seminarräume
- schriftliche Zusicherung seitens der Seminarteilnehmer, dass zwischen einem eventuellen Kontakt mit einem Coronainfizierten mindestens 14 Tage vergangen sind.
- Seminarteilnehmer ohne Zeichen eines Luftwegsinfekts

Leider werden durch diese Hygienestandards die Vorteile von Präsenzseminaren (Erfahrungsaustausch, Ideenaustausch, Gruppenarbeit, etc.) sehr eingeschränkt.

Stand: 22. Mai 2020


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Anmeldeformular

... Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne auch persönlich am Telefon unter 0049-(0)711-6979806. Rufen Sie uns einfach an!


AGB Datenschutz Impressum