Ärztlich geleitete Zertifikatsausbildung:

Fachübungsleiter (in) für Kognitives Trainining, Gedächtnistrainer / Gedächtnistrainerin - mit Zertifikat


Kognitives Training und Gedächtnistraining nach Dr. med. Franziska Stengel
® ist eine ganzheitliche, wissenschaftlich überprüfte Methode, die von namhaften Ärzten (z. B. Füsgen, 1992) und Psychologen (z.B. Kurse und Lehr, 1997) empfohlen wird. Es wird im gesamten deutschen Sprachraum mit großem Erfolg durchgeführt. Diese Form des Kognitiven Trainings und Gedächtnistrainings erfüllt alle wissenschaftlichen Anforderungen an ein solches Training und ist nachweislich wirksam.
Der spezielle und
besonders autonomiezentrierte pädagogische Ansatz mit der zielgerichteten Methodik der Übungsauswahl, die je nach Trainingsziel gestaltet wird, ermöglicht ein individuell an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasstes Training von Hirnfunktionen wie beispielsweise Gedächtnis, Merkfähigkeit, Wahrnehmung und Konzentration, aber auch Denkflexibilität, logischem Denken, Denken in Zusammenhängen, Formulierung und Wortfindung. Es handelt sich um ein sozial-kommunikatives Training für Menschen aller Altersgruppen, die stressfrei und dennoch effektiv ihre geistige Leistungsfähigkeit steigern und erhalten möchten.

Der Schwerpunkt der Ausbildung für Fachübungsleiter(innen) für Kognitives training bzw. Gedächtnistrainer / Gedächtnistrainerinnen liegt auf der Vermittlung von Kenntnissen über die Steigerung und den Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit aller Altersgruppen und der Prophylaxe von Hirnleistungs- und Gedächtnisproblemen mit Hilfe von
  • stressfreiem sozial-kommunikativem Kognitivem Training und Gedächtnistraining nach Dr. med. Franziska Stengel
  • Vermittlung von kognitiven Strategien / Mnemotechniken zur Besserung der Merkfähigkeit
  • Zielgerichtetem Einsatz von äußeren Gedächtnishilfen
  • Angehörigenberatung und -anleitung
  • Lernsituationsanalyse und Lerntraining mit Kindern und Jugendlichen
Größter Wert wird auf eine fundierte theoretische (Neuroanatomische und neuropsychologische Grundkenntnisse, Theorie des wissenschaftlich evaluierten Gedächtnistrainings von Dr. med. Franziska Stengel mit Pädagogik, Methodik der Übungsauswahl) und praktische Ausbildung (ausführliche praktische Einführung, Training unter ärztlicher Supervision) gelegt, die die Absolventen befähigt, mit allen Altersgruppen ein zielgerechtes effektives Training durchführen zu können.

Fachübungsleiter(-innen), GedächtnistrainerInnen sind tätig in Einrichtungen der Gesundheitsvorsorge, in Einrichtungen der Erwachsenenbildung, in der (vor-)schulischen Förderung von Kindern, in Fitnessstudios, in Vereinen, aber beispielsweise auch selbständig in "Fitnesscentern für den Geist" oder als selbständige Trainer / Trainerinnen.


Zielgruppen:           
Dozenten und Referenten, Trainer, Service- und Alltagsbegleiter, (Sozial-)Pädagogen
  • in der Erwachsenenbildung
  • im Bereich der Gesundheitsvorsorge
  • in der offenen Altenhilfe
  • im Freizeitbereich


Inhalte:

Medizinische, (neuro-)psychologische Aspekte des Kognitiven Trainings / Gedächtnistrainings:
  • Kognitives Training und Gedächtnistraining - wozu? Aktueller Stand der Forschung zum Thema Kognitives Training / Hirnleistungstraining / Gedächtnistraining / Gehirntraining
  • Neuroanatomie, Neurophysiologie und Neuropsychologie
  • Die Plastizität des Gehirns als Chance für die Wirksamkeit von Kognitivem Training
  • Anatomische und physiologische Grundlagen kognitiver Funktionen und der Gedächtnisbildung
  • Intelligenz, Lernen und Gedächtnis im Lebensverlauf
  • Lernstrategien, kognitive Strategien und Mnemotechniken
  • Lernsituationsanalyse zur Steigerung des Lernerfolgs bei Lernern aller Altersgruppen

Pädagogische Aspekte des Kognitiven Trainings / Gedächtnistrainings:
  • Kommunikation und Interaktion
  • Rhetorik
  • Kurspädagogik
  • Grupppendynamik
  • Präsentation
  • Moderation von Gruppen

Kognitives Training und Gedächtnistraining nach Dr. med. Franziska Stengel®:
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Wirksamkeit geistigen Trainings nach der Stengel-Methode®
  • Spezielle autonomiezentrierte Pädagogik von Dr. med. Franziska Stengel
  • Methodik der Übungsauswahl im Kognitiven Training und Gedächtnistraining nach der Stengel-Methode®
  • Einzeltraining
  • Gruppentraining
  • Übungszentriertes / gesprächsbetontes Kognitives Training und Gedächtnistraining
  • Kognitives Training und Gedächtnistraining mit allgemein geistig aktivierender Zielsetzung
  • Biographisches Arbeiten mit der Stengel-Methode®
  • Übungstransfer in den Alltag
  • spielerisches Denk- und Gedächtnistraining nach Dr. med. Franziska Stengel mit Kindern und Jugendlichen
  • Vermittlung von lernfördernden Verhaltensstrategien im Kognitiven Training / Gedächtnistraining nach Stengel
  • Kognitives Training nach Dr. med. Franziska Stengel zur spielerischen Sprachförderung
  • Erstellung praktischer Trainingspläne anhand von Fallbeispielen
  • Praktisches Training unter ärztlicher Supervision

Zertifikat:
Erteilung am Ende von Modul 2

Dauer der Ausbildung:      
Modul 1: 5 Tage (40 Seminareinheiten)
Modul 2: 5 Tage (40 Seminareinheiten)
 
Bildungsurlaub:
Kann in einigen Bundesländern beantragt werden

Fördermöglichkeiten:
z.B.
  • Bildungsprämie (www.bildungspraemie.info)  
  • Bildungsscheck (www.bildungsscheck.nrw.de, www.mass.brandenburg.de)
  • Qualischeck (www.qualischeck.rlp.de)
  • Qualifizierungs-Scheck (www.wb-hessen.de)
  • Unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds
 

Schwerpunkte der Aus- und Weiterbildung:     
Schwerpunkt der Aus- und Weiterbildung bildet die Befähigung der Teilnehmer, Gedächtnistraining und kognitives Training nach Dr. med. Franziska Stengel® mit gesunden Teilnehmern aller Altersgruppen in Einzeltraining / (Klein)-Gruppenarbeit durchzuführen zur
  • Optimierung und zum Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit
  • Vorbeugung von Gedächtnisproblemen
  • Vorbeugung von Lernproblemen
  • Optimierung des Lernverhaltens und der Gedächtnisbildung
  • Prophylaxe von Hirnleistungsstörungen
  • zur Steigerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit
 

Dozententeam:
S. Dantz, Fachärztin für Allgemeinmedizin
Dr. med. A. Konzelmann, Fachärztin für Allgemeinmedizin
Dr. med. S. Ladner-Merz, Fachärztin für Allgemeinmedizin
Dipl. Ing. U. Merz


Ärztliche Leitung: Dr. med. Sabine Ladner-Merz, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ärztliche Leiterin der Akademie
 

Kursgebühren:
Modul 1: Eur 765,-
Bücher, Skript: Eur 175,-
 
Modul 2 (max. 12 TN): Eur 765,-
Skript, Buch, Material, Supervision: Eur 100,-
 

Termine für Modul 1
:
26. - 30.06.2017
06. - 10.11.2017
02. - 06.07.2018


- weitere Termine auf Anfrage -
 
Termin für Modul 2: - Modul 2 muss innerhalb eines Jahres nach Modul 1 absolviert werden -
03. - 07.07.2017
13. - 17.11.2017
09. - 13.07.2018

-weitere Termine auf Anfrage -

Anmeldeformular

... Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne auch persönlich am Telefon unter 0049-711-6979806. Rufen Sie uns einfach an!